WEG-Verwaltung

Studie: Preisanstieg von Eigentumswohnungen gebremst

Der Preisanstieg von Eigentumswohnungen verlangsamte sich 2014 deutlich. Zwischen September 2013 und September 2014 stiegen die Preise landesweit um gerade einmal vier Prozent. Das bedeutet im Vergleich zur Zeitspanne 2012/2013 eine Halbierung des Preisanstiegs. Lediglich die Bundeshauptstadt fällt aus der Reihe: In Berlin blieb es bei neun Prozent Wertzuwachs.

Zwischen 2011 und 2014 stiegen die Durchschnittspreisen in den deutschen Metropolen: Nach Angaben des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDiV) in Deutschland insgesamt um 20 Prozent, allein in München um 39 Prozent und in Köln um 31 Prozent. Berlin blieb Spitzenreiter mit 41 Prozent.

 

Dieser Beitrag wurde unter WEG-Verwaltung und mit Preisanstieg Eigentumswohnungen verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *